1. Startseite
  2. >
  3. Indoor
  4. >
  5. Küche
  6. >
  7. Gewürzmischungen einzelne Sorten

Gewürzmischungen einzelne Sorten

5,90 10,90 

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Auswahl zurücksetzen
Sorte: LISTA (Pfeffer), LAESØ (Meersalz), ANHOLT (Kräuter), KLITMØLLER (BBQ), STRANDBY (Masala), MARSTRAND (Süß)
Inhalt: Kleine Dose 100 ml, Große Dose 150 ml
Hersteller: Strandküche, Schuby, Deutschland

Jede einzelne Gewürzmischung ein Fest

Strandküche will Dir die Zubereitung von Gerichten aller Art ganz leicht machen: statt aus 100 Sorten wählen zu müssen, nimmst Du Dir die Gewürzmischungen Deiner Wahl mit in Dein Wohnmobil, in Deinen Rucksack, aufs Fahrrad… Mit dieses Basics kannst Du fast jedes Gericht dieser Welt kochen.

LISTA (Pfeffer)

Der beste Pfeffer von einem Bio-Kleinbauernprojekt in Indien, ergänzt mit Senf, ganzen Wacholderbeeren, Lorbeer und Zitronenmyrte

Strandküche schreibt dazu:
„Wir setzen die LISTA-Pfeffermischung überall dort ein, wo wir frischen, gerade erst gestoßenen und noch voll aromatischen Pfeffer einsetzen wollen. Da wir unseren Pfeffer gemeinsam mit Wacholderbeeren und Zitronenmyrte ganz langsam und vorsichtig mahlen, springt dir bei LISTA quasi eine lemon-frische Gin-Pfeffer-Aromabombe entgegen. Durch die Zutaten Wacholder, Senf und Lorbeer hat diese Mischung deutlich mehr Aroma als Schärfe. Dabei war uns wichtig, dass die Mischung einen nicht mit Pfeffergeschmack erschlägt. Wir wollten ein samtiges Geschmackserlebnis schaffen, trotz der Schärfe. Deswegen ergänzen Senf, ganze Wacholderbeeren, Lorbeer und Zitronenmyrte die Komposition.
Natürlich setzt du LISTA genau so ein, wie du einen normalen Pfeffer nutzen würdest – aber es schmeckt besser. Von Rind über Wild bis Fisch und selbstverständlich auch gebratenes Gemüse und Tofu lassen sich damit exzellent verfeinern. Erledigt ist damit ein für alle mal die Frage, welcher Pfeffer nun am besten zu welchem Gericht passt: LISTA, basta!

LAESØ (Meersalz)

Eine Mischung aus den besten Salzsorten, gemischt mit Pfeffer, Thymian und einer kleinen Prise Zucker

Strandküche schreibt dazu:
„Es galt, die besten Salzsorten zu finden – nicht nur der Geschmack war wichtig, auch die Eigenschaften. Schließlich kann Salz grob, fein, trocken, klebrig, intensiv, sanft und noch so viel mehr sein. Als der Mix perfekt war, ging es daran, die passenden Gewürze zu ergänzen. Denn wer modern und raffiniert kocht, setzt Salz ohnehin selten pur ein. Also mischten wir Pfeffer, Thymian und ein kleine Prise Zucker hinein. Damit wird LAESØ zum harmonischen Geschmacksbringer, den du für fast jedes Gericht brauchen kannst.
LAESØ ist unsere am meisten eingesetzte Gewürzmischung. Sie macht alles auf eine milde, mit einem Hauch von Süße, etwas Pfeffer und Thymian perfekt abgestimmte Weise, salzig. Ob wir eine Vinaigrette machen, Bratkartoffeln, unser Rührei oder unsere Tomaten salzen, immer nehmen wir LAESØ!
Achtung: Wenn du nicht aufpasst, kannst du bald nicht mehr ohne LAESØ kochen. Wenn mal etwas nicht so schmeckt, wie du es gerne hättest, dann nimm eine Prise LAESØ und erstaunlicherweise wird es geschmackvoll. So einfach ist es.“

ANHOLT (Kräuter)

Rosmarin, Zitronenthymian, Oregano, Majoran, Salbei, Petersilie, Pfeffer, einen Hauch Ingwer, Salz, Kardamom und eine Idee Zucker

Strandküche schreibt dazu:
„Die Mischung unserer liebsten Geschmacksbringer haben wir ANHOLT getauft. Sie enthält Rosmarin, Zitronenthymian, Oregano, Majoran, Salbei, Petersilie, Pfeffer, einen Hauch Ingwer, Salz, Kardamom und eine Idee Zucker. Die Komposition macht ANHOLT zum Allround-Talent. Ob Pasta, Salate, Hähnchen oder Tomate-Mozzarella – so gelingt dir jederzeit ein leckeres Gericht, auch unterwegs.
Für ANHOLT gibt es unzählige Einsatzmöglichkeiten. Dadurch, dass der eher als hart geltende Rosmarin relativ klein (nicht gemahlen!) dabei ist, kann man ANHOLT sowohl während des Kochens mit garen oder als Abschluss komplett roh über den Salat, die Pasta oder die Pizza streuen. Mit viel Rosmarin, Salbei, Majoran und Oregano sind schon mal die wichtigsten mediterranen Kräuter dabei. Etwas ungewöhnlich, aber ungemein praktisch ist, dass wir ANHOLT bereits fein abgestimmt mit Gewürzen wie Salz, Pfeffer, Zucker aber auch Ingwer, Kardamom und Chili bereichert haben.
Probiere mal Kartoffel-Spalten aus, die du eine halbe Stunde in einer Mischung aus Olivenöl und ANHOLT hast ziehen lassen, bevor du sie für eine weitere halbe Stunde in den Ofen bei 200° stellst. Du wirst überrascht sein!“

KLITMØLLER (BBQ)

Koriander, Majoran, Meersalz, Pfeffer, Muskat, Ingwer, Paprika, Knoblauch und ein Tick Zucker

Strandküche schreibt dazu:
„Outdoor-Küche ohne Grillen ist unvorstellbar. Was gibt es besser als über dem Feuer geröstete Köstlichkeiten? Nicht viel. Daher stand ein BBQ-Gewürz von Anfang an ganz oben auf unserer Liste, als wir die Idee zur Strandküche entwickelt haben. Für KLITMØLLER vereinen wir Koriander, Majoran, Meersalz, Pfeffer, Muskat, Ingwer, Paprika, Knoblauch und ein Tick Zucker. Das Ergebnis ist ein herrlich ausgewogener Geschmack, der sich ideal zum Verfeinern von Grillgut eignet. Selbstverständlich kannst du es auch für Pfannengerichte nutzen oder deinen Kartoffelbrei damit würzen. Geschmack sind schließlich keine Grenzen gesetzt.
KLITMØLLER setzt du ein, wenn dein Tag nach einer grandiosen Welle zum Ende kommt, dein Feuer lodert und du dir etwas Schönes auf den Grill legst. Ob Fleisch oder vegetarisch mit knackigem, frischem Gemüse. Du kannst deine Sachen auf dem Grill einfach mit KLITMØLLER bestreuen, fertig! So einfach! Du kannst KLITMØLLER aber auch als Rub verwenden. Als Rub reibst (rub (engl.) = reiben) du dein Fleisch oder was auch immer mit den Händen ordentlich mit der BBQ- Gewürzmischung ein bevor du es auf den Grill schmeißt und lässt es gerne ein paar Stunden kühl und eingepackt ruhen.“

STRANDBY (Masala)

Koriander, Kümmel, weißen Pfeffer, Nelken, Ceylon-Zimt, Kardamom, Zitronenschale und Lorbeer

Strandküche schreibt dazu:
„Eine Prise ferne Welt: STRANDBY haben wir geschaffen, um dir den Geschmack des Orients zu bringen. Die Mischung enthält Koriander, Kümmel, weißen Pfeffer, Nelken, Ceylon-Zimt, Kardamom, Zitronenschale und Lorbeer. Damit würzt du jedes Wok-Gericht und sämtliche Reis-Kreationen im Handumdrehen. Vergiss den penetranten Curry-Geschmack, der die schnelle Küche sonst dominiert. STRANDBY ist da ganz anders.
Du kannst es übrigens auch prima in Grillmarinaden geben, um deinem Grillgut eine außergewöhnliche Note zu verleihen.
STRANDBY setzt du bei allen Gerichten ein, wo du im Rezept das Wort „Curry“ liest. In Indien kennt man in der Regel gar kein „Curry“. Dort hat jede Familie ihr eigenes Masala-Rezept, welches dem unsrigen Curry sehr ähnlich ist. Unser STRANDBY ist also eine Masala-Gewürzmischung, die du zum Beispiel für „Chicken Garam Masala“ benötigst. Oft streuen wir auf scharf angebratene oder gegrillte Hähnchen-Filets kurz vor Ende etwas STRANDBY drüber und geben noch einen Spritzer Honig dazu. Unsere bevorzugte Verwendung von STRANDBY sind Gemüse- und Linsengerichte. Versuche einmal einen STRANDBY-Masala-Reis. Hierzu kochst du deinen Reis wie gewohnt und gibst etwa 5-7 Minuten vor Ende der Garzeit einen Teelöffel STRANDBY hinzu. Wenn du es noch etwas variantenreich magst, dann gib noch ein paar Erdnüsse oder angeröstete Pinienkerne in den fertigen Reis.“

MARSTRAND (Süß)

Ayurvedischer Rohzucker Sharkara, Bourbon-Vanille von den Komoren, hochwertiges Bio-Kardamom aus Guatemala und Zimt stammt aus Madagaskar

Strandküche schreibt dazu:
„Herzhaft zu kochen, ist das eine, aber zu einem gelungenen Essen zählt für uns immer auch eine kleine Nachspeise. Oder darf es mal ein süßes Frühstück sein oder eine Leckerei zum Kaffee? Für all diese Gelegenheiten haben wir MARSTRAND kreiert. Unser Alleskönner für süße Speisen. Sei es Milchreis, Schlagsahne, Grieß, Obstsalat oder Pfannkuchen – überall dort, wo man sonst vielleicht zum Vanillezucker oder Zimt greift, ist MARSTRAND das perfekte „Gewürz“. Gerade in der Outdoor-Küche, wenn es auch mit einfachen Mitteln gut schmecken soll, ist die Mischung unersetzlich. Und wer ein bisschen davon in den Morgenkaffee tut, wird auch nicht enttäuscht sein.
Zucker hat einen schlechten Ruf. Und bei den hochgradig chemisch behandelten Industrieprodukten hat er diesen auch verdient. Daher war uns klar, dass wir für die Strandküche (besonders für Marstrand) etwas Besseres brauchen. Auftritt: ayurvedischer Königszucker. Dieser wird mit hohem Aufwand, nach alten Traditionen und ausschließlich in Familien-Manufakturen in Indien hergestellt. Im Gegensatz zu Industriezucker wird er nicht mit Säure behandelt, sondern ist nahezu basisch, sehr mild und 100 % frei von Zusatzstoffen. Allerdings hat er kein Bio-Siegel. Doch darauf verzichten wir gerne, wenn wir im Gegenzug diese einmalige Qualität bekommen.
Zunächst einmal denkt man bei diesem Gewürzzucker an schwedische Zimtschnecken. Und tatsächlich lassen sich damit fantastische „Kanelbullar“ zaubern. Aber entstanden ist dieser Gewürzzucker aus der täglichen Zubereitung unseres Morgenmüslis mit vielen Früchten. Er passt ganz hervorragend zu Apfel, Banane, in einen Quark gerührt oder in Gebäck.
Doch selbst salzigen Gerichten verleiht ein Hauch von MARSTRAND einen eigenartigen, leichten Vanille-Geschmack mit Zimt und Kardamom. Probiere mal aus, eine Messerspitze davon in deine Vinaigrette einzurühren. Das ist großartig!“

Alle Vorteile der Gewürze von Strandküche

» Der Qualität ordnet Strandküche alles andere unter. Sie suchen stets nach den besten Zutaten auf dem Markt und nehmen die Herausforderung an, immer noch bessere, fairere und reinere Zutaten zu bekommen.

» Strandküche lebt Nachhaltigkeit, indem sie gut und fair nicht nur mit der Erde umgehen, sondern auch mit den Mitmenschen. So legen die Produzenten höchste Priorität darauf, dass es den Bauern, die diese tollen Produkte herstellen, gut geht.

» Strandküche legt sehr hohen Wert auf Regionalität: die Aluminiumdosen werden in Bayern produziert, viele Kräuter kommen aus Europa oder gar Deutschland. Das Salz kommt aus Frankreich, Spanien oder Portugal. Doch der Pfeffer wächst nun mal vornehmlich in Indien. Das Verpackungsmaterial kommt aus Norddeutschland – und wo immer es möglich ist, arbeitet Strandküche mit Unternehmen in der Nähe zusammen, um Transportwege kurz zu halten. 

» Es gibt auch wunderschöne Holzboxen für 3er und 6er-Sets. Diese Kisten werden von liebenswerten Menschen der Tischlerei in den Schleswiger Werkstätten gefertigt. Jede dieser Boxen ist also handgefertigt.

Mehr zu diesem Unternehmen

Instagram
Webseite

Strandküche ist auf einem Segelschiff entstanden. Zwischen Wind und Wellen ist die Idee geboren, die besten Gewürze und Kräuter so zu kombinieren, dass sie wirklich JEDES Essen besser machen und unkompliziert mitreisen können. Die entwickelten Gewürzmischungen pimpen jedes Essen, egal ob im Campingbus, über dem Lagerfeuer oder in der heimischen Küche und machen so das Kochen zum wahren Genuss.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Gewürzmischungen einzelne Sorten“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Produkte würden übrigens hervorragend dazu passen:

Menü