1. Startseite
  2. >
  3. Technik
  4. >
  5. Camping-Technik
  6. >
  7. CamperCase – die mobile Aufbaubatterie

CamperCase – die mobile Aufbaubatterie

799,40 1.820,50 

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Auswahl zurücksetzen
Größe & Gewicht 12 V Koffer: 27 x 25 x 12 cm, ca. 4 kg
Ausstattung 12 V Koffer: LiFePo-Batterie mit 32,5 Ah, 12 V-Steckdose, zwei USB-Steckdosen
Größe & Gewicht 230 V Koffer: 34 x 23 x 15 cm, ca. 10 kg
Ausstattung 230 V Koffer: LiFePo-Batterie mit 65 Ah, 12 V-Steckdose, zwei USB-Steckdosen, 230 V Steckdose mit 600 Watt Sinus-Wechselrichter
Hersteller: autarker.de, Erding/ bei München, Deutschland

Autark campen mit dem Stromspeicher „to go“

Im Prinzip ersetzt das CamperCase eine hochwertige Aufbaubatterie, die Du natürlich auch einbauen könntest. Was mich aber so von diesem Koffer statt der Bordbatterie überzeugt:
» Du bekommst einen reisefertigen Koffer mit Steckdosen, den Du innen und außen (!) verwenden kannst.
» Der Koffer heißt: Null Montage – anstecken, fertig.
» Mit den integrierten verschiedenen Steckdosen kannst Du gleichzeitig (während der Koffer vom Solarpanel geladen wird) all Deine Geräte versorgen: neben Laptop auch Kopfhörer, Kamera-Akkus, Handy… etc…
» Und – mein Lieblingsfeature! – weil der Koffer mobil ist, kann ich eben damit auch draussen, weit weg vom Auto, den Laptop einstecken und mit den Füßen im Sand arbeiten… (und bin nicht an die Kabellänge zum Wohnmobil gebunden)
» Außerdem kann ich (im Leben daheim) den Koffer auch ganz woanders nutzen (anders als eine fest eingebaute Bord-Batterie): ich kann meine selbstgebastelte Lichterkette in den Bäumen über dem Picknickplatz aufhängen, kann meine Musik-Box auf der Outdoor-Party betreiben oder auch meine Akkus vom Akkuschrauber auf der Baustelle laden… Geht’s besser?

Die mobile Aufbaubatterie liefert Strom im und rund um das Wohnmobil

Im Wesentlichen besteht das CamperCase aus einer LiFePo-Hochleistungsbatterie. Die Lithium-Eisen­phosphat-Batterie (LiFePo4) ist derzeit die modernste und wirkungsvollste Form des Stromspeichers als Bordbatterie. Die im CamperCase verwendete Batterie hat eine extrem hochwertige Qualität mit außergewöhnlich vielen Ladezyklen und eine brandschutzsichere Ausstattung (mit Prüfzertifikaten).
Um den gespeicherten Strom zu nutzen, sind verschiedenste Anschlüsse für alle Kabelsorten integriert:
» eine „normale“  Steckdose für 230 V (beim größeren Modell)
» zwei USB-Steckplätze
» eine Zigarettenanzünder-Buchse

Stromspeicher easy dabei, easy laden

Großartig finde ich besonders, dass der Koffer keinerlei Aufwand mit Einbau / Anschluss / Montage bedeutet: Auspacken, anschließen, fertig.

Geladen wird dieser geniale Stromspeicher ganz einfach:
» während der Fahrt,
» über Landstrom oder
» ganz einfach auch über das (dazu erhältliche) tragbare Solarpanel SolarFlex

Stabil, wetterfest, diebstahlsicher: der Stromkoffer

Das CamperCase besteht aus einem extrem stabilen und stoßfesten Industriekoffer, der innerhalb oder auch außerhalb des Fahrzeugs (weil spritzwassergeschützt) verwendet werden kann. Durch eine stabile Öse kannst Du den Koffer per Drahtseil und Schloss vor Diebstahl schützen und auch mal über Nacht draussen lassen.

Versandkosten der Bordbatterie

Da es sich bei diesen Koffern um LiFePo-Batterien und damit um sog. „Gefahrgut“ handelt, können sie nur über Spedition verschickt werden. Je Bestellung fallen damit 69,00 € Versandkosten an.

 

Mehr zu diesem Unternehmen

Instagram
Webseite

Autarker.de ist DER Spezialist für den Ausbau von Wohn-/ Reisemobilen und erfüllt alle Deine Wünsche in den Bereichen Strom, Gas, Sicherheit und Technik sowie Internet. Das nette Team beantwortet Dir nicht nur auf jeder Camping-Messe, sondern auch in ihrem Laden samt Werkstatt bei München kompetent alle Fragen.

Diese Produkte würden übrigens hervorragend dazu passen:

Menü