Campingplatz Lago d’Idro Italien

Es gibt eine Camping Alternative zum Gardasee

Du sehnst Dich nach Italien-Feeling? Du willst einfach mal rasch auf einen Kurztrip in den Süden und zum italienischen Lebensgenuss sausen? Leider packt Dich diese Sehnsucht in der Hauptreisezeit (Pfingsten/ Sommer) aber Du hast überhaupt keine Lust auf Menschenmassen, hässliche Souvenirbuden-Kolonnen und teure Touri-Abzock-Cafés?

Halte Dich doch einfach ein wenig westlich vom Brenner, vielleicht peilst Du auch – für einen gesteigerten Fahrgenuss – die Anreise über einen Bergpass an? Sehr toll (aber nur für kleine/ mittlere Mobile empfehlenswert!) ist der Passo del Tonale, der Dich in (gefühlt) Hunderten Kurven durch die Berninagruppe führt.

Fahre zum wunderbar entspannten Idrosee/ Lago d’Idro, denn hier gibt es sehr unaufgeregte, unspektakuläre Städtchen und ein paar wirklich schöne Campingplätze (auf der Ostseite!). In der Hauptsaison ist diese Gegend natürlich nicht wirklich ein Geheimtipp, aber wenn Du nicht unbedingt in der italienischen Hauptferienzeit reist, findest Du sicher auf einem der Campingplätze einen tollen Platz für Dich und Dein Wohnmobil direkt am Ufer. (Ich war an Ostern dort und hatte “sturmfrei”!)

Der Campingplatz am Lago d’Idro: Vantone Pineta

Ich bin ganz angetan von diesem Platz, weil er relativ zu den anderen (in nächster Nähe) fein, klein und einfach nett, freundlich und gemütlich ist. Einziger Nachteil (allerdings am gesamten See): man hört die relativ vielen Motorradfahrer der gegenüberliegenden Uferstraße… Aber das ist halt Italien.
Ungeachtet des Motoren-Lärms überwiegen die Vorzüges des Platzes:

» Großzügige Plätze auf weitläufiger Wiese mit Obstbäumen oder im schattigen Pinienwäldchen
» Viele Stellplätze liegen direkt am Ufer (Kiesstrand)
» Sehr gepflegte Sanitärräume
» Kleiner Swimmingpool für die heißen Sommermonate (super für Kleinkinder)
» Leckere Pizzaria am Platz

Menü