Campingplatz in Ullapool, Schottland

Entspanntes Campen auf einer großen Wiese

Ich glaube, ich erwähnte schon öfter, dass ich absoluter Inselfan bin und jede Gelegenheit nutze, um auf ein noch so kleines Inselchen zu hüpfen… Also endet meine Traumstraßen-Tour auf der NC500 in Ullapool, weil ich von hier auf die Isle of Skye abbiegen will. Ich erwarte mir dort noch mehr Brandung, noch mehr Leuchttürme, noch mehr Meer… – und finde vor allem noch mehr Wolken und viel mehr Schafe.

Nach Ullapool führt die NC500 (in südlicher Richtung gefahren) aus den Bergen hinunter zum Meer, so dass man einen wunderbaren Blick über die “größte” Siedlung der nordwestlichsten Highlands hat (mit etwa 1.500 Einwohnern). Nach Tagen in relativer Menschenleere setzt bei mir gleich der Fluchtreflex ein, weil ich eigentlich noch nicht so viele Menschen um mich haben will… Aber bei meiner Ankunft erleuchten die warmen Strahlen die Küste, das Dörfchen, den Fjord so wundervoll und einladend, dass ich spontan auf dem zufällig entdeckten Campingplatz stehen bleibe.

Übrigens: aus Ullapool verkehren die Fähren nach Stornoway auf Lewis, der Hauptinsel der Äußeren Hebriden. Diesen Abstecher werde ich beim nächsten Mal unbedingt machen, weil erstens Insel und zweitens Ende der Straße: meine beiden liebsten Zielpunkte…

Campingplatz in Ullapool: der Broomfield Holidaypark

Einchecken ist hier auch zu “Un-“Zeiten easy: einfach Platz suchen und hinstellen, denn die Rezeption ist oft nicht besetzt. Ganz früh morgens geht der Platzwart seine Runde, notiert die neuen Ankömmlinge und steckt den Zettel mit der Aufforderung Dich zu melden an die Windschutzscheibe. Finde ich sehr nett!

Im letzten, sehr romantischen Licht des Tages setze ich mich also auf den Felsen des Strandes und betrachte das wunderschöne Spiel der Wolken, lasse eine Rudermannschaft vorbeiziehen, ignoriere relativ routiniert die paar Midgies, höre den Kindern beim Toben und den Möven beim Kreischen zu, beobachte träge einen heimkehrenden Fischerkahn und genieße einfach den ruhigen Ausblick über den Fjord.

»  Es ist sehr, sehr ruhig!
»  Direkt am Fels-Strand mit Blick übers Meer/ das Fjord
»  Fein gepflegter, großer Wiesenplatz (in der Hauptsaison sicher voll, die Parzellen sind ziemlich klein)
»  Schöne, sehr saubere Sanitäranlagen
»  Entspannte und easy Atmosphäre zwischen Wohnmobilen, Zelten und PKW-Campern
»  Alle Ver- und Entsorgungsstationen vorhanden, Strom an allen Pitches
»  In 3 Minuten ist man zu Fuß in “Downtown Ullapool”, der Hauptstraße mit Cafés / Restaurants und Läden. Hier kann man sich abends auch noch gut was zu essen holen oder in einer der Kneipen mit Blick auf den Hafen ein Pint trinken.

Lass Dich zu einem Roadtrip rund um Schottland inspirieren


 

Zu den schönsten Campingplätzen – meinen persönlichen Favourite Spots – gelangst Du automatisch, wenn Du Dich von einem meiner Roadtrips leiten lässt. Ich führe Dich in meinem PDF oder Heft von Campingplatz zu Campingplatz und zeige Dir dabei wundervolle Staßen, tolle Pausen- und Abstechertipps. Komm mit, lass Dich von mir zum Beispiel rund um Schottland begleiten…

Den Schottland Roadtrip im Shop ansehen


 

Den Roadtrip auf der NC500 rund um Schottland in meinem kleinen Van “Franz” kannst Du auch nachlesen. Ich habe auf meiner Alleinreise wieder eine Art Logbuch geschrieben, in dem Du mich sehr gerne virtuell nachverfolgen kannst.

Den Reiseblog des Schottland Roadtrips lesen

Menü