Bücher zum Wegträumen, Planen, Lernen und Freuen

Blogs & Webseiten zu Roadtrips, Vanlife, Ausbau und Reiseziele die Dir weiter helfen

Alle Reiseblogs auf einen Blick

Traveliki ist ein Herzensprojekt der beiden Langzeitreisenden Yvonne und Guido und eine enorme Bereicherung für die Reise-Community.
Tausende von freien Journalisten, engagierten Bloggern und Experten präsentieren ihr Reise-Wissen und die schönsten Ziele auf dieser Plattform.
Alle Informationen, die Du für Deine nächste Reise suchst – Tipps, Ziele, Hintergründe, Geschichten und Erfahrungen – sind in diesem umfassenden Verzeichnis perfekt auffindbar.

Die Community für Vanlove Girls

In der VanLoveGirls-Community haben Frauen jeden Alters den „verrückten“ Traum, ihr Zuhause auf vier Räder zu verlegen, frei und selbstbestimmt zu sein. Finde hier unendlich viele Informationen zu Zielen, Camping-Tipps und Leben im Van. Auch der Podcast der Gründerin Karin mit Interviews und interessanten Van-Themen ist unbedingt hörenswert…
Die gleichnamige Facebook-Gruppe Vanlove Girls zählt übrigens mittlerweile mehr als 7.000 Aktive, die den Spirit auch ins echte Leben bringen: mit persönlichen Begegnungen auf Treffen und bei Workshops.

Geschichten von Reisenden zum Staunen und Hinwegträumen. So toll geschrieben, so schön fotografiert! Einige handverlesene Autoren veröffentlichen in dem Blog ihre Texte, Fotos und Videos und lassen mich in völliges Fernweh eintauchen. Ich bin dann so fasziniert von den Destinationen, dass mir sogar ganz kurz (!) die Idee von Flugreisen in den Sinn kommt…

Andre lebt in seinem Wohnmobil und ist meine Lieblingsquelle für alle Informationen, die mich mit meinem Wunsch autark zu reisen, beschäftigen. Er kennt sich nicht nur super mit all dem Technikkram wie Internet und Strom aus, sondern betreibt neben seinem Ratgeber-Blog auch einen Shop, wo man die tollen Dinge wie Solaranlagen, Batterien, Regler etc. kaufen kann.

Katja ist mit Mann und Kastenwagen viel unterwegs und fährt dahin, wo es schön ist. Sie reist und schreibt gerne über den hohen Norden bis zum Nordkap und über Deutschland, Spanien, Frankreich. Auf ihrer Webseite hat sie viele interessante Interviews mit VanfahrerInnen und berichtet über News und technische Entwicklungen rund um Kastenwagen.

Elisa tickt ganz ähnlich wie ich: Abenteuer leben, Van fahren, abseits der großen Straßen cruisen, gerne auch alleine unterwegs sein. Ihr Blog ist supertoll fotografiert und ganz wunderbar zu lesen: über verschiedene Roadtrip- und Camping-Ziele, über ihre Gedanken zu Nachhaltigkeit, über den Ausbau des VW Busses zum Camper. Unbedingt lesen, weil schön!

Der Podcast „Vorfahrt“ von der Zeitschrift Reisemobil International mit sehr interessanten Gesprächspartnern aus der Camping- und Wohnmobilbranche. (Ich war übrigens auch schon dabei: Folge 21). Jeden Mittwoch erscheinen die Interviews auf den üblichen Podcast-Kanälen: svmpathisch und unterhaltsam, um sich mit den aktuellsten Informationen zu versorgen.

Marc hat sich vor Jahren komplett vom „normalen“ Leben ausgeklinkt, um im Bus zu leben und zu arbeiten. Ich mag den Blog vor allem, weil ich in den super übersichtlichen Länderinfos seiner bisher 47 bereisten Länder auch meine (nord-östlichen) Reiseziele finde und weil er wirklich sehr realistisch über den Traum des Vanlife berichtet.

Sebastian lebt seinen Traum des permanenten Unterwegsseins. Er hat bereits in 10 Ländern gelebt und mehr als 100 bereist, spricht fließend 5 Sprachen. Er schreibt einen professionellen, super schönen Blog, in dem er unfassbar viele Infos und Tipps zu Reisen, Roadtrips und Abendteuer gibt. Auch das Interview mit mir über meine Reisen ist als Podcast auf seiner Seite.

Nele und Jalil schreiben mit ihrem Team aus freien Mitarbeitern über alle Themen rund um Camping mit dem Schwerpunkt auf Wohnwagen. Ich bin beeindruckt von der Vielfalt ihrer Posts und ihrem informativen Camping-Lexikon.

Menü